Seit dem Start von TemeS RLP vor drei Jahren wurden mehr als 6.500 Patientinnen und -Patienten untersucht. Seit dem 1. April 2016 bieten innerhalb des Netzwerkes sechs überregionale Schlaganfalleinheiten (Stroke Units) teleneurologische Konsile an, um Schlaganfälle in den teilnehmenden Krankenhäusern in Rheinland-Pfalz rund um die Uhr sicher erkennen und auf fachlich höchstem Niveau therapieren zu können.

Weitere Informationen:

Telemedizinisches Schlaganfallnetzwerk Rheinland-Pfalz:
„3-Jahre TEMES-RLP – das Netzwerk sichert erfolgreich die landesweite Schlaganfallversorgung“